WSP Aktuelles

Nedlin entscheidet sich bewusst für WSP

WSP freut sich, das Familienunternehmen Nedlin aus Limburg als neuen Kunden begrüßen zu dürfen. Nedlin ist einer der größten Familienbetriebe in der niederländischen Wäschereibranche. In zwei Wäschereien unter einem Dach verarbeitet Nedlin in Elsloo wöchentlich rund 650 Tonnen Gastgewerbe- und Krankenhauswäsche. Dazu wird in der Produktionsstelle Nedlin Industry in Hoensbroek Betriebskleidung in einer modernen Produktionsumgebung gewaschen. Mehr dazu

WSP stärkt Position in Deutschland

WSP stärkt seine Position in Deutschland mit der Mitgliedschaft in der Zweigorganisation DTV (Deutscher Textilreinigungs Verband). Neben den Mitgliedschaften der Vematex (Niederlande), der TSA (Großbritannien) und des Sveriges Tvatteriforbund (Schweden) ist Deutschland eine logische Wahl für die in Deutschland aktive WSP. Mit dieser Entscheidung möchte der niederländische Spezialist für Logistiklösungen für industrielle Wäschereien seinen Bekanntheitsgrad steigern und Kontakte in Deutschland aufbauen und stärken. Mehr dazu

WSP Systems verstärkt die IT-bezogene Band mit ROC-A12 und SBB

Im vergangenen Sommer erschien auf www.werkenbijwsp.com eine Stelle für ein Praktikum bei der ICT-Abteilung. Eine Reihe von Kandidaten antwortete darauf und im September begann ein Student des ROC-A12 in Veenendaal in Overberg sein 20-wöchiges ‘Midden’ Praktikum für das ICT-Niveau auf MBO-Niveau 4. Da ein solches Praktikum ein anerkanntes Ausbildungsunternehmen erfordert, hat WSP bei der SBB (Samenwerkingsorganisatie Beroepsonderwijs Bedrijfsleven) seine Anerkennung als ICT-Übungsleiter für die ICT-Administratorschulung (25189) und den Netzwerk- und Medienmanager (25190) erfolgreich ausgebaut. Das Praktikum in der Abteilung ist jetzt auch auf www.stagemarkt.nl zu finden. Mehr dazu

Umfangreiches Neubauprojekt in Deutschland

Bereits ab Ende Oktober ist WSP bei der Wäscherei Kellner in Deutschland schwer an der Arbeit. Es geht um ein umfangreiches Projekt bei diesem Neukunden, wobei lauter aktuelle WSP-Innovationen eingesetzt werden. Mehr dazu

Erfolgreiche Ausstellung für WSP

Vom 19. bis 22. Oktober fand in Mailand die alle vier Jahre stattfindende ExpoDetergo statt. Natürlich war WSP auch mit einem Stand vertreten. Bereits am Eröffnungstag stellte sich heraus, dass dies eine gute Wahl war; Das WSP-Team war den ganzen Tag damit beschäftigt, mit interessierten Parteien zu sprechen. Der Samstag war auch ein arbeitsreicher Tag mit vielen Wäschereien als Besucher. Nach dem Ruhetag am Sonntag war WSP am Montag wieder anwesend. Trotz des Messefriedens gab es noch einige Gespräche, nach denen das Team wieder zufrieden nach Hause ging. Mehr dazu

Erfolgreiches #Up2U | 25 Jahre WSP

Am Freitag, 21. September hat WSP Systems #Up2U organisiert - die Feier zum 25-jährigen Bestehen dieses Wäscherei-Industrie-Experten aus Overberg/NL. Seit dem Start als Wasserij Service Ploeg 1993 hat sich WSP auf die interne Logistik in der gewerblichen Wäscherei spezialisiert. Mittlerweile ist die Firma ein echter Kompetenzpartner für die Wäschereien, die sie mit ihren Systemen und der bekannten WSP-Software unterstützt. Mehr dazu

25 Jahre WSP | 21. September 2018 | #Up2U | Kommen Sie auch!

WSP Systems feiert sein 25-jähriges Firmenjubiläum und das möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen tun! It's up to you! Mit anderen Worten: Sie bestimmen, auf welche Weise! Wir haben für diesen Tag in Overberg und Amerongen ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Mehr dazu

Interessanter vlog über Waschvorgang Cleanlease Nijkerk

Leistungserbringer Atlant hat einen interessanten Vlog gemacht über wie unsere Kunde Cleanlease Nijkerk die Wäsche verarbeitet. Die Schmutzige Wäsche geht in den Wäschbeutel.. und dann? Vloggers Jim und Lau untersuchen wie die Kleidung, Handtücher und Bettwäsche gewaschen wird. Mehr dazu

Neubau und Systemintegration in der Wüste

Nach der Planungsphase, in der die Spezialisten für die interne Logistik von WSP eine maßgebliche Rolle gespielt haben, hat WSP Systems BV 2017 den Auftrag für ein prestigeträchtiges Neubauprojekt in Dubai erhalten. Der Auftrag umfasst die Lieferung aller logistischen Systeme und der übergreifenden Software WinWash. Diese High-end-Wäscherei für 4- und 5-Sternehotels, die 6 Tonnen/Stunde schafft, wird 16 Stunden pro Tag in Betrieb sein. Mittlerweile hat die Wäscherei die ersten Tonnen saubere Wäsche bereits an Kunden abgeliefert. WSP blickt damit auf einen effizienten Ablauf des Projekts und die Übergabe einer qualitativ hochwertigen Anlage zurück! Mehr dazu

Wäschereien für Reinigungstücher bauen und optimieren

In den letzten Monaten hat WSP ein umfangreiches Projekt bei einer Wäscherei in der Schweiz in Angriff genommen. Auch dieser Kunde nutzt die einzigartige Spezialisierung von WSP für Wäschereien von Reinigungstüchern. Diese Reinigungstücher werden insbesondere in der grafischen und technischen Industrie verwendet. Einerseits ist dies ein Waschprozess, der besondere Aufmerksamkeit verlangt, weil bei der Lagerung und der Verarbeitung der Tücher gefährliche Dämpfe freigesetzt werden können. Sowohl für die Schmutzwäsche- als auch für die Reinwäscheabteilung hat WSP inzwischen in mehreren Wäschereien maßgeschneiderte Lösungen geliefert. Diese Lösungen haben das Ziel, möglichst viele dieser Tätigkeiten zu automatisieren und zu integrieren, damit der Verarbeitungsprozess einfacher, sicherer und kostengünstiger wird. Mehr dazu

Betriebserweiterung WSP Systems

Im April hat WSP Systems einen neuen Produktionsstandort in Amerongen in Betrieb genommen. Die Anzahl Mitarbeitenden dieses Logistikspezialisten für die gewerbliche Wäscherei wächst kontinuierlich, wodurch das heutige Arbeitsumfeld zu klein wurde. Ferner bestand Bedarf an repräsentativen Räumen, wo die Hardware wie z.B. Förder- und Hängebahnsysteme zusammengestellt, getestet und den Kunden präsentiert werden können. Maarten Ploeg, Eigentümer und Gründer von WSP, fand das Gewünschte in einem stattlichen Gebäude in Amerongen, etwa 5 Minuten Fahrzeit von Overberg entfernt – gerade auf der anderen Seite des Amerongse Berg. Dieses Gebäude mit 3 großen Hallen und einer Etage für Büros bietet in den nächsten Jahren Platz für das weitere Wachstum von WSP. Mehr dazu

WSP in niederländischen Fachzeitschrift Textielbeheer über die Nutzung von Daten in der Zukunft der Wäscherei

Für die Februar-Ausgabe der niederländischen Fachzeitschrift Textielbeheer wurde unser Product Consultant Henk van Engelenburg im Rahmen des Data2Move-Projekts interviewt. Thema: Seine Sicht auf die Perspektiven der Wäscherei und die Nutzung von Daten in der Zukunft. Mehr dazu

WSP presentiert Laundry Dashboard während TSA Energy Management Seminar

Am Dienstag 13. Februari, Jacco van Riessen (Sales) und Arianne van Middendorp (Marketing) haben die Vorteile von Laundry Dashboard presentiert während das ‘Energy Management Seminar’ von der britische Brancheorganisation TSA, in Swindon (Großbrittanien). In einem vollen Saal mit sehr interessierte Leute aus der britische Wäscherei Industrie, erzählten sie mit einer markante Presentation über die spezifische Besonderheiten von Laundry Dashboard womit Wäschereien mehr Griff bekommen können auf Ihren Energieleistung, und damit auch sparen können auf Energiekosten. Eine außergewöhnliche Chance um auch diese Besonderheiten dieses innovatieve Software sehen zu lassen. Mehr dazu

Maarten Ploeg im Finale bei der Wahl zum Unternehmer des Jahres

Kürzlich haben in der Gemeinde Utrechtse Heuvelrug (Niederlande) die alljährlichen Wahlen zum Unternehmer des Jahres stattgefunden. Diese Wahl, für die lokale Unternehmer nominiert werden, dient der Inspiration und Motivierung anderer Unternehmer und schafft Verbindungen und Bekanntheit. Maarten Ploeg, Eigentümer von WSP Systems aus Overberg, wurde dieses Jahr dafür nominiert. Mehr dazu

Erfolgreiche Zusammenarbeit von WSP mit Lamac Machinery für die Wäscherei Mireille

WSP Systems bestaat dit jaar 25 jaar. Een kwart eeuw kennis en ervaring in de wereld van de industriële wasserij. Dit is niet onopgemerkt gebleven – zo schrijft WSP om haar kennis te delen inmiddels regelmatig voor nationale en internationale vakbladen. Mehr dazu

Neue website Laundry Dashboard

Laundry Dashboard - eine Zusammenarbeit der niederländischen WSP Systems mit der belgischen Christeyns - lanciert diese Woche eine neue Website unter www.laundrydashboard.com. Diese „Leistungsmanagement“-Software für die Wäscherei wurde nämlich vollständig erneuert. Die Erfahrungen der letzten acht Jahre wurden eingesetzt, um Laundry Dashboard mit der neuesten Technik vollständig neu aufzubauen. In Laundry Dashboard 2.0 wurde besonders darauf geachtet, die Dashboards und die Berichte noch gebrauchsfreundlicher zu machen. Ferner wurde der Sicherheit, der Wartung und der Nachhaltigkeit nach neuesten Erkenntnissen große Aufmerksamkeit geschenkt. Das System ist auch schneller geworden. Mehr dazu

Die Datenrevolution nutzen

WSP würde von RWTextilservice befragt bezüglich die Datenrevolution und Big Data und wie Textildienstleister damit Vorteile erzeugen können. Das Ergebnis davon lesen Sie in ein 3-Seiten Artikel in der August Ausgabe von RWTextilservice. Mehr dazu

„Die Störung ist schon behoben, bevor der Kunde etwas davon merkt“

In jedem Softwaresystem kommen manchmal Bugs vor, die den Kunden behindern können - so auch im Leistungsmanagement-Tool Laundry Dashboard von WSP. Unsere Software Engineers legen aber großen Wert darauf, die Kundenprogramme fortwährend pro-aktiv überwachen zu können, auch außerhalb der Bürozeiten. Damit können sie sofort Maßnahmen ergreifen, sobald sich Probleme auch nur ankündigen. Damit hat das System eine maximale verfügbare Betriebszeit. Mehr dazu

WSP Systems Mitglied der TSA

Seit letzter Woche ist WSP offiziell Mitglied der Textile Services Association (TSA). Die TSA ist der Industrieverband für Industriewäschereien in Großbritannien. Der Verband organisiert diverse fachspezifische Meetings und Networking-Veranstaltungen, veröffentlicht eine Zeitschrift und lobbys bei staatlichen Institutionen zum Nutzen der Wäschereiindustrie. WSP erwartet vom Mitgliedschaft ein spannendes Umfeld, wobei WSP einen wesentlichen Beitrag zum weiteren Wissen in der Branche liefern kann und die Möglichkeit hat wertvolle Kontakte zu erwerben. Mehr dazu

Rückmeldungen zufriedenener Kunden

Es freut uns immer, wenn unsere Kunden ihre Wertschätzung ausdrücken. Ganz besonders, wenn es neue Kunden betrifft, mit denen wir zum ersten Mal zusammengearbeitet haben. Von unserem Kunden Linencare aus Irland, wo wir unter anderem neue Förderbänder und ein neues Hubfahrband geliefert und installiert und dazu die Steuerung von 10 Trocknern übernommen haben, haben wir ein schönes Lob erhalten. Mehr dazu

WSP Systems am Laundry Experience Event

Am 17. und 18. März 2017 fand bei der Wäscherei Lavans in Helmond das erste Laundry Experience Event, die wichtigste Veranstaltung für die Wäschereibranche, statt. Rund 700 Personen haben in 2 Tagen die Messe besucht, an der WSP natürlich auch teilgenommen hat. Jacco van Riessen hat einem großen interessierten Personenkreis das neue WSP Care-Home-Konzept präsentiert. Daneben haben auch einige Kollegen und Kolleginnen in unserem Stand alle aufkommenden Fragen beantwortet. Während der Veranstaltung konnten die Besucher/-innen auch die Wäscherei von Lavans besichtigen, wobei sie sehen konnten, was WSP für Lavans entwickelt und implementiert bzw. aufgesetzt hat. Ein großer Erfolg! Mehr dazu

WSP präsentiert Care-Home-Konzept für personengebundene Wäsche

Die Verarbeitung personengebundener Wäsche stellt Wäschereien oft vor interessante Herausforderungen. Mit dem Care Home Konzept von WSP werden diese mühelos gemeistert. Dieses Konzept macht Gebrauch von UHF-RFID-Chips, die im Waschgut einfach angebracht werden können. WSP macht es damit möglich, personengebundene Wäsche automatisch zu verarbeiten. Das Care-Home-Konzept macht von der automatischen Schmutzwäsche- und Reinwäschesortierung Gebrauch, sowohl für hängende als auch für gefaltete Wäsche. Mehr dazu

WSP Systems wächst!

WSP Systems wächst! Deshalb hat eine Gruppe (relativ) neuer Mitarbeiter/-innen von WSP am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016 die Wäscherei Moderna in Hardenberg (Niederlande) besucht. In dieser Wäscherei ist ein großer Teil der Produkte, Dienstleistungen und Software von WSP Systems zu sehen. Deshalb ist sie perfekt für eine Einführung in das Unternehmen WSP geeignet. Drei erfahrene Mitarbeiter von WSP brachten der Gruppe die Kniffe des Faches bei, außerdem wurde eine ausgedehnte Führung durch die Wäscherei gemacht. Für alle neuen Mitarbeiter/-innen ein ausgezeichneter Start ihrer Laufbahn bei WSP Systems. Mehr dazu

WSP Systems am NST-Kongress

Am 17. November 2016 fand das niederländische Symposium für Textilpflege [Nationaal Symposium Textielbeheer] in Tiel statt. Dieses Jahr hatte das Symposium zukünftige Marktentwicklungen und technische Innovationen zum Thema. WSP Systems durfte dabei natürlich nicht fehlen. Etwa 120 Gäste aus der Textilbranche haben unseren Stand in der Wäscherei von Synergy Health besucht. Für WSP waren Jacco van Riessen und Wijnand ten Broek anwesend, um Fragen interessierter Besucher zu beantworten. Mehr dazu